> Zurück

Swimathlon Bonn

Schürig Michaela 04.04.2017

Swimathlon in Bonn
- Tri Team Merzbach zahlreich bei der Jubiläumsveranstaltung vertreten -

Zur zweiten Veranstaltung des Rheinland-Nachwuchs-Cups führte es die Triathleten des Tri Team Merzbach ins nahe Bonn.
Insgesamt gingen 26 unserer Tri Teamler bei schönem Wetter hier an den Start und absolvierten Strecken zwischen 50-1000m beim Schwimmen und 200-5000m beim Laufen.


Bei den Schülern D, den Jüngsten, erreichte Johan Schwarzer, wie schon zuvor in Leverkusen, das Podium mit Platz 3 und konnte seine zuvor gezeigte Leistung über 50m Schwimmen und 200m Laufen bestätigen.


Mit sehr viel Ehrgeiz gingen auch die Schüler C (Jhg.2009/2008) an den Start. Über 100m Schwimmen und 400m Laufen erreichten Lisa Nelles und Hannes Brock je einen 5. Platz.
Luzie Franke (Platz 8,w), Dominique Lecrenier (Platz 12), Iven Deuchler (Platz 13) und Vincent Sanders (Platz 14) komplettierten die Mannschaft für diese Klasse.


In dem sehr großen Starterfeld der Schüler B (Jhg. 2007/2006) verfehlte Malte Schürig ganz knapp das Podium. Mit Platz 4 konnte er aber sehr zufrieden mit seinen gezeigten Leistungen über 200m Schwimmen und 1000m Laufen sein. In der gleichen Klasse starteten auch Philipp Schwarzer (Platz 11), Alexander Gres (Platz 16), Luk Schulte (Platz 19) und Javid Farhumand (Platz 25) und zeigten hiermit eine solide Mannschaftsleistung.
Bei den weiblichen Schülern B kamen mit Elise Frey (Platz 14), Anika Woischnig (Platz 16), Greta Breuer (Platz 17), Carina Franke (Platz 19), Ida Schön (Platz 20) und Tara Deuchler (Platz 21) in diesem großen Starterfeld ins Ziel.


Für die Schüler A (Jhg. 2005/2004) und Jugend B (2003/2002) gingen Wyn Schulte und Saskia Schürig auf die 400m Schwimm- und 2500m Laufstrecke. Hier erreichte Wyn Platz 23 bei den Schülern A und Saskia Platz 10 in der Jugend B.


Über die Fun-Distanz (500m Schwimmen/2500m Laufen) gingen in diesem Jahr krankheitsbedingt nur 5 Tri Teamler an den Start. Nils Bues errang hier einen hervorragenden 2. Platz. Michael Schürig erreichte den 4. Platz, dicht gefolgt von Christoph Deuchler mit Platz 5. Klaus Wrbas (Platz 8) und Rainer Weichel (Platz 15) vervollständigten das Tri Team auf dieser Distanz.
Auf die Classic-Distanz (1000m Schwimmen und 5km laufen) traute sich in diesem Jahr nur eine Athletin des Tri Team Merzbach. Elisabeth Bachem errang hier in einem großen Feld einen 25. Platz.

 

 

zufriedene Gesichter der jungen Athleten des Tri Team Merzbach beim Swimathlon in Bonn