> Zurück

Saisonauftakt in Leverkusen

Schürig Michaela 20.02.2017

Großer Erfolg beim Saisonauftakt in Leverkusen
-Tri Team Merzbach mit 5 Podiumsplätzen erfolgreich-

Am 18.02. starteten 9 junge Athleten des Tri Team Merzbach beim Swim&Run der Triathlonabteilung des TSV Bayer 04 Leverkusen, der Auftaktveranstaltung des Rheinland-Nachwuchs-Cups.

Den Anfang machten die jüngsten Athleten. Hier mussten die Schüler D erst 25m schwimmen und nach einer kurzen Pause eine 200m-Runde in der Leichtathletikhalle des TSV Bayer 04 Leverkusen laufen.
Hier schaffte Johan Schwarzer mit einer Gesamtzeit von 1:17,0 Minuten für beide Strecken den 3. Platz und freute sich über einen Pokal, welcher durch das Maskottchen der Veranstaltung überreicht wurde.

Bei den Schülern C konnten direkt zwei Pokale überreicht werden.
Über 50m Schwimmen und 400m Laufen sicherte sich Hannes Brock mit einer Gesamtzeit von 2:11,0 den ersten Platz. Durch eine souveräne Mannschaftsleistung konnten Lisa Nelles (5. Platz, 2:24,7 Minuten), Dominique Lecrenier (12. Platz, 2:57,1 Minunten) und Iven Deuchler (13. Platz, 3:03,5 Minuten) zusammen mit Hannes auch den Pokal für den Mannschaftssieg bei den Schülern C entgegennehmen.

Als nächstes mussten sich bei den Schülern B Lukas Hösgen, Malte Schürig, Philipp Schwarzer und Tara Deuchler mit 42 weiteren Athleten (männlich/weiblich) messen. Hier mussten schon 200m geschwommen und 1000m gelaufen werden.
Auch über diese Strecken freute sich das Tri Team Merzbach über 2 Pokale.
Lukas Hösgen erreichte hier mit einer Gesamtzeit von 7:00,3 Minuten einen fantastischen 2. Platz und konnte auch einen riesigen Pokal mit nach Hause nehmen.
Malte Schürig (6. Platz, 7:30,3 Minuten), Philipp Schwarzer (19. Platz, 8:20,1 Minuten) und  Tara Deuchler (17. Platz, 9:26,2 Minuten) machten die Mannschaft in dieser Klasse komplett und errangen in einem großen Teilnehmerfeld zusammen einen beachtlichen 3. Platz und freuten sich riesig über die gelungene Mannschaftsleistung.

Nach den Siegerehrungen ging es dann für alle Athleten geschafft auf den Heimweg, um sich vom gelungenen Saisonauftakt zu erholen.
Nun freuen sich alle auf den nächsten Wettkampf beim Swimathlon in Bonn Mitte März und hoffen, ihre gezeigten Leistungen zu festigen oder zu verbessern.